Sämtliche Enervent-Lüftungsanlagen gehören der Energieeffizienzklasse A an

Seit Januar 2016 müssen alle Lüftungsanlagen mit einem Energie-Label versehen werden. Diese Bezeichnung ist bereits üblich bei anderen Haushaltsgeräten und Wärmepumpen. Sämtliche Enervent-Lüftungsanlagen gehören der Energieeffizienzklasse A an.
Die Auflage, die Lüftungsanlagen mit einem Energieverbrauch-Label zu versehen, gründet auf der Energieverbrauchsangabe-Richtlinie sowie der Verordnung (EU) der Kommission Nr. 1254/2014. Die Richtlinie bestätigt die Auflage zur Kennzeichnung von Lüftungsanlagen mit Energie-Labeln, die in Wohnblocks installiert werden. Die Klassifizierung variiert von der tiefsten Energieeffizienz-Kategorie G bis zur höchsten A.

Gleichzeitig zur Auflage zur Kennzeichnung mit Labeln tritt die Verordnung der Kommission (EU) Nr. 1253/2014 im Hinblick auf die Ökodesign-Anforderungen für Lüftungsanlagen in Kraft. Die allgemeinen Energieeffizienz-Auflagen für Lüftungsanlagen wurden in der Verordnung der Kommission (EU) Nr. 327/2011 bestätigt.

Klare Information über die Energieeffizienz

Das Energieverbrauch-Label der Geräte, vermittelt dem Verbraucher eine vergleichbare Information, die diesen bei der Kaufentscheidung unterstützt. Der Kunde kann unmittelbar sehen, ob der Energieverbrauch des Geräts gering ist oder über dem durchschnittlichen Verbrauch liegt, der rot gekennzeichnet ist.

Zusätzlich zur aktuellen Energieeffizienz-Klasse muss dem Kunden eine bedeutende Anzahl von anderen wichtigen Vergleichswerten zur Verfügung gestellt werden, die in standardisierten Testverfahren ermittelt wurden. Der Verbraucher soll darauf vertrauen dürfen, dass die Eigenschaften ordnungsgemäß getestet wurden und bei jedem Hersteller in einer übersichtlichen und einheitlichen Form dargestellt werden, unabhängig davon, ob es sich um das Steuerungssystem der Klimaanlage, die Art oder Effizienz der Wärmerückgewinnung, die Eingangsleistung bei maximalen Luftstrom, die nominelle Leistung oder den Schallleistungspegel handelt.

Der Schallleistungspegel spielt eine wichtige Rolle, wenn darum geht, eine komfortables und angenehmes Mikroklima in den Wohnräumen zu schaffen.

Hohe Effizienz auch in kalten Umgebungen

Die Energieeffizienz von Lüftungsanlagen auf dem Energieverbrauch-Label bezieht sich auf die mittlere Klimazone der Europäischen Union. Die Energieverbrauch-Label der Luftwärmepumpen und Klimaanlagen zeigen beispielsweise die Energieeffizienz für drei Klimazonen an.
Natürlich wurden die Enervent-Lüftungsanlagen so entwickelt, das sie auch mit einer hohen Energieeffizienz in der nordischen Klimazone betrieben werden können. Das heißt, dass die Enervent-Lüftungsanlagen auch in den kältesten Klimazonen die Energieeffizienz-Klasse A+ erfüllen.

Valikko