Moderne Lüftung

Moderne Lüftung

Lüftung sorgt für das beste Innenraumklima

Die Lüftung eines Gebäudes basiert auf den Druckunterschieden, die entweder durch mechanische Steuerung oder auf natürliche Weise durch Temperatur und Wind erzeugt werden.

Die Funktion einer natürlichen Lüftung hängt vom Wetter ab. Die Zuluft wird nicht gereinigt. Sie ist auch nicht energieeffizient, da Sie mit der Abluft Wärme verlieren.

Eine mechanische Entlüftung verwendet einen Ventilator, um Fortluft auszustoßen. Eine Wärmerückgewinnung ist nicht möglich und es gibt nicht immer ausreichend Zuluft.

Bei einer mechanischen Be- und Entlüftung wird die Zuluft auch mechanisch zugeführt. Die Zuluft kann effizient gefiltert und verarbeitet werden und Wärme wird aus der Abluft rückgewonnen. Das bedeutet, dass diese Methode energieeffizient ist.

Man spricht von Klimatisierung, wenn die Zuluft auch je nach Bedarf be- oder entfeuchtet, gekühlt oder erwärmt wird. Dadurch wird ein gleichbleibendes und gesundes Innenraumklima sichergestellt, unabhängig davon, ob sich die inneren oder äußeren Bedingungen ändern.

Klimatisierung scheint heutzutage ein Standard bei fast allen neuen Autos zu sein. Warum sollte das nicht auch in allen Wohnungen so sein?!

Ohne eine mechanische Lüftung mit Wärmerückgewinnung ist es sehr schwierig, ein gutes Innenraumklima in einem energieeffizienten und luftdichten Gebäude zu erzeugen.

Wir bei Ensto Enervent wissen alles, was man über ein gesundes Innenraumklima, Energieeffizienz und eine effektive Wärmerückgewinnung wissen kann. Seit 1983 entwickeln wir die fortschrittlichsten Lüftungen für Häuser aller Größen.

Die der Energieeffizienz der Lüftungssysteme von Enervent zugrunde liegende Technologie ist ein innovatives Wärmerückgewinnungssystem auf Grundlage eines rotierenden Wärmetauschers. Wenn Sie dies mit einer Wärmepumpe verbinden, können Sie eine jährliche Effizienz von mehr als 90 % erreichen.

Die Grundlagen eines guten Enervent-Innenraumklimas:

Gesundheitsfaktor

  • Die Raumluft ist frisch und gefiltert
  • Das Gebäude ist in gutem Zustand und schimmelfrei
  • Der rotierende Wärmetauscher gibt im Winter Feuchtigkeit an die Raumluft ab, wodurch die Luftfeuchtigkeit des Raumklimas auf einem gesunden Niveau für das Gebäude und seine Bewohner bleibt.

Komfort

  • Eine angemessene Innenraumtemperatur wird durch Heizen oder Kühlen der Zuluft erreicht.
  • Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit im Innenraum ermöglicht außerdem komfortable Bedingungen während schwüler und heißer Sommertage.

Energieeffizienz

  • Ein rotierender Wärmetaucher ist extrem energieeffizient, sogar für sich allein. Wenn er mit einer Wärmepumpe kombiniert wird, ergibt dies eine unübertroffen energieeffiziente Lösung. Jede überschüssige und vergeudete Energie kann durch die Funktionen von Aqua und EnergyBUS nutzbar gemacht werden.
  • Die Kühlung durch den rotierenden Wärmetauscher während Sommernächten senkt die Kühlkosten.
  • Der Carbon Footprint und die Amortisierungszeit der Investition sind beide gering.
Valikko